FrenchEnglishGermanDutchÖsterreichSchweiz
Sie wollen einen neuen Artikel schreiben?

Cap d'Agde Wiki

Cap d'Agde
Agde
Grau d'Agde
Tamarissière
Hinterland
Andere
 
 
 
  Cap d'Agde
 

Allgemeines zu Cap d'Agde


Cap d'Agde liegt am Golf du Lyon an der Mittelmeerkünste und ist ein Stadtteil der französischen Stadt Agde. Diese liegt etwa auf der halben Strecke zwischen der Rhonemündung und der Spanischen Grenze. Ca. 60 Km von Montpellier und 20 Km von Béziers erntfernt.

Kategorie: Cap d'Agde
Datum:
18.08.2006
Cap d'Agde
Redakteur:
Paul

Erweiterungen zu diesem Artikel (3)

 
  Cap d'Agde
 
Ursprünglich geplant wurde der Stadtteil "Cap d'Agde" als Hafenstadt von Kardinal Richelieu. Das vom Lavastrom des Vulkans Mont St-Loup entstandene Kap von Agde sollte bis zum Fort Brescou verlängert werden, sodass eine große Reede für den Handel entsteht. Nach dem Tod Richelieus wurde diese Projekt allerdings aufgegeben. In den 70er Jahren wurde dieses Hafenprojekt für den Tourismus neu aufgegriffen. Am Reißbrett entstand so der größte touristische Ort Europas mit einem großen Yachthafen, der ca. 1900 Liegeplätze bietet. Architektonisch wurden die Häuser mit drei bis 4 Stockwerken an den Typischen Baustil des Languedoc angeglichen. In unterschiedlichen Pastellfarben mit den typischen Lehmziegeln. Kleine Gassen und schattigen Plätzen geben Cap d'Agde das typische mediterrane Flair.
Cap d'Agde
Redakteur:
Surfer
 
  Cap d'Agde
 
In den letzen 35 Jahren ist Cap d'Agde dank seiner sehr vielseitigen Freizeit, Sport und Kulturangeboten zu einem der beliebtesten Ferienorte der französischen Mittelmeerküste geworden. Cap d’Agde besteht aus 10 Stadtvierteln die sich durch ihre Bauweise und ihren eigenen Lebensstil unterscheiden. So ist z.B. Cap d'Agde wärend der Saison geprägt durch den Tourismus mit ihren zahllosen Sport/Kultur und Festveranstaltungen. Agde jedoch ist geprägt durch seine Ursprünglichkeit und ihren Bewohnern, die das ganze Jahr dort ansässig sind. Außerhalb der Saison kehrt in Cap d'Agde und Umgebung Ruhe ein. Wer also Ruhe, Sonne, Kultur und etwas Ursprünglichkeit sucht, der ist von September bis Juni genau richtig.
Cap d'Agde
Redakteur:
I-love-CDA
 
  Cap d'Agde
 
Die insgesamt 14 kilometer langen Strände sind breit und laden zu langen Strandspaziergängen ein. Durch die ständige leichte Strömung des Meeres ist die Qualität des Wassers hervorragend. Zum einen gibt es in Cap d'Agde die kilometerlangen feinen Sandstrände, zum anderen aber auch die Basaltklippen des Kaps von Agde mit der vorgelagerten Insel Fort Brescou. Die alten Gemäuer dieser Insel dienten einmal als Gefängnis, danach als Alten- und Irrenanstalt. Heutzutage ist die Insel mit dem Boot erreichbar und kann besichtigt werden. Die Häfen von Le Cap D'Agd sind seit 1987 mit dem „Pavillon Bleu“ augezeichnet, einer Öko-Auszeichnung, die für die Hafeneinrichtungen und für garantierte Qualität des Hafenwassers vergeben wurde.
Cap d'Agde
Redakteur:
Havefun

back
 
 


Sitemap www.cap-d-agde.ch: