FrenchEnglishGermanDutchÖsterreichSchweiz
Sie wollen einen neuen Artikel schreiben?

Cap d'Agde Wiki

Cap d'Agde
Agde
Grau d'Agde
Tamarissière
Hinterland
Andere
 
 
 
  Cap d'Agde
 

Das Fort Brescou


Die alten Gemäuer
dieser Insel dienten einmal als Gefängnis, danach als Alten- und
Irrenanstalt. Heutzutage ist die Insel mit dem Boot erreichbar und
kann besichtigt werden.

Kategorie: Cap d'Agde
Datum:
18.08.2006
Cap d'Agde
Redakteur:
Havefun

Erweiterungen zu diesem Artikel (3)

 
  Cap d'Agde
 
Der Kardinal Armand, seinerzeit der Herzog von Richelieu, plante im 17. Jahrhundert den Bau eines großen Militärhafens/Handelshafen am Kap von Agde. Die vor rund 300.000 Jahren durch den Vulkan Mont St.Loup enstandene kleine Insel sollte mit dem Festland verbunden werden. Dieser Plan wurde allerdings nie verwirklicht, jedoch wurde das Fort Brescou gebaut. Eine Inselfestung unweit der Küste. Diese diente dann noch bis ins 19. Jahrhundert als Staatsgefängnis.
Cap d'Agde
Redakteur:
Cap-forever
 
  Cap d'Agde
 
Noch ein schönes Foto vom Fort Brescou. Im übrigen kann man dort auch schön tauchen oder schnorcheln....
Cap d'Agde
Redakteur:
Cap-forever
 
  Cap d'Agde
 
wo fährt denn das Boot ab??? M. Blechschmidt, Dresden -D-
Redakteur:
Blechi

back
 
 


Sitemap www.cap-d-agde.ch: